Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
03525 5150-0
Online-Banking Hotline
03525 5150-2121
Sperr-Notruf
116 116
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
85055000SOLADES1MEI

Beruf und Familie

Ein familienfreundlicher Arbeitgeber 

Ein familienfreundliches Unternehmen

Die Sparkasse Meißen wurde am 20. Juni 2017 zum dritten Mal für ihre familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem
Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.


Das Zertifikat nahm Sebastian Jentsch, Verhinderungsvertreter des Vorstandes der Sparkasse Meißen, entgegen. Insgesamt erhielten 353 Arbeitgeber – davon 159 Unternehmen, 153 Institutionen und 41 Hochschulen – die Auszeichnung.

Ein Kurzportät des aktuellen Zertifikats finden Sie hier.

Vorteile für Mitarbeiter 

Angebote wie flexible Arbeitszeit, familienbedingte Teilzeitarbeit, Möglichkeiten zum gleitenden Übergang in den Ruhestand, finanzielle Zuschüsse bei Heirat und Geburt, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, eine Betriebssportgemeinschaft, Angebot von Arbeitgeberdarlehen sowie Belegplätze in einer Kindestagesstätte zeigen, dass Familienbewusstsein in der Sparkasse Meißen bereits gelebte Unternehmenskultur ist.

Vorteile der Familienfreundlichkeit

"Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz ist nicht nur wichtig für die Beschäftigten, sie zahlt sich auch für den Betrieb aus", sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder. "Arbeitsnehmerinnen und Arbeitnehmer, die von ihrem Betrieb unterstützt werden, um Familie und Beruf besser unter einen Hut zu bekommen, kehrten früher aus der Elternzeit zurück, fallen seltener aus und arbeiten produktiver. Außerdem sind familienfreundliche Betriebe als Arbeitgeber attraktiver. Eine zukunftsfähige, innovative Wirtschaft ist ohne familienfreundliche Arbeitsbedingungen auf Dauer nicht möglich", so Schröder weiter.

Bilder der Zertifizierung der Sparkasse Meißen als familienfreundliches Unternehmen (Fotos: berufundfamilie gGmbH)

Die Verleihung 

Am 20. Juni 2017 fand in Berlin die 16. Zertifikatsverleihung zum audit berufundfamilie statt. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend und des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie. Über 300 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen hatten im Laufe der zurückliegenden zwölf Monate mit der Durchführung des audit berufundfamilie ihr Engagement für eine familienbewusste Personalpolitik unter Beweis gestellt. Als Anerkennung hierfür bekamen sie das azugehörige Zertifikat aus den Händen von Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und Dr. Bernhard Heitzer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, bzw. Dr. John Feldmann, Vorsitzender des Vorstands der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, offiziell überreicht.

Weitere Informationen zum audit Beruf und Familie finden Sie hier 

Cookie Branding
i