Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Sie erreichen uns per Telefon

Montag bis Freitag
von 08:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sperr-Notruf: 24h

Service-Telefon
03525 5150-0
Sperr-Notruf
116 116
Online-Banking-Hotline
03525 5150-2121

Unsere BLZ & BIC
BLZ85055000
BICSOLADES1MEI
Übersicht

Das Leben ist bunt. Doch ohne Moos nix los.

Für die meisten Menschen ist die eigene Arbeits­kraft der wichtigste Baustein für das finanzielle Leben. Da kommt in einem Berufsleben ganz schön was zusammen – rechnen Sie doch mal selbst:

Ihre Versicherung

Wussten Sie, dass ein Viertel aller Beschäftigten irgendwann berufsunfähig wird?*

Das Risiko ist vergleichsweise groß – und es kann jeden treffen. Betroffene stehen plötzlich ohne ihr sicheres Einkommen da – und das oft für viele Jahre mit gravierenden finanziellen Folgen.

*laut Deutscher Rentenversicherung

 

Dann hilft der Staat, oder?

Viele Menschen denken, dass dann der Staat einspringt. Aber die gesetzliche Rente deckt das kaum ab. Außerdem: Die Hürde, um überhaupt Geld zu erhalten ist sehr hoch. Ganz besonders hart ist das für Auszubildende, Studierende, Berufseinsteigerinnen und -einsteiger, die in den ersten fünf Jahren in der Regel gar nichts erhalten.

 

Die gute Nachricht: Sie entscheiden. Sichern Sie sich das Einkommen ab, von dem Sie leben.

Verbraucherschützer empfehlen die Berufs­unfähig­keitsversicherung. Mit einem kleinen monatlichen Beitrag sichern Sie sich ein monatliches Einkommen von 1.000 Euro. Den Schutz bekommen Sie schon

  • ab 26 Euro für 15-jährige Schülerinnen und Schüler im Clever-Tarif 
    (mit Berufswechseloption bis zum 30. Lebensjahr)*
  • ab 116 Euro für 30-jährige Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger

Berechnungsgrundlagen: Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung nach Tarif Top-SVB-RB, Beitrag auf Basis der Überschussbeteiligung, Leistungs- / Versicherungsdauer bis zum 67. Lebensjahr.
* inkl. Berufswechseloption bis zum 30. Lebensjahr, bei der sich der neu ausgeübte Beruf beitragsreduzierend auswirken kann.

Vielleicht geht Ihnen gerade Folgendes durch den Kopf:

"Eigentlich interessiert mich das gerade nicht so sehr."

Es gibt eine Hürde, um sich dieses so wichtige Ersatzeinkommen zu sichern. Das geht nämlich nur, wenn man noch einigermaßen gesund ist. Daher ist es wichtig, gerade jetzt in jungen Jahren zu starten, wenn man am wenigsten denkt, es jemals zu brauchen.

Dann ist gerade JETZT der perfekte Zeitpunkt dafür.

Es geht um große Summen, die abzusichern sind. Dieser Schutz kostet natürlich auch was. Daher ist es ratsam, dass zu Beginn vielleicht die Mama, Papa oder Oma und Opa einspringen, damit die Absicherung nicht zu sehr zu Lasten des eigenen Monatsbudgets geht.

Ihr nächster Schritt

Gemeinsam mit den Beraterinnen und Beratern vor Ort finden wir die richtige Lösung – vereinbaren Sie gern einen Termin. Oder Sie melden sich einfach telefonisch bei Ihrer Sparkasse.

Früh starten lohnt sich

Früh starten lohnt sich

Vorteile der frühen Absicherung

  • Finanzieller Schutz bei Schul-, Studier- und Berufs­unfähigkeit
  • Besonders günstige Beiträge
  • Automatische Mit­versicherung von späteren Erkrankungen
  • Jeder später ausgeübte Beruf ist abgesichert
  • Finanzielle Entlastung der unterhalts­pflichtigen Eltern

Schon gewusst?

Eltern haben die Pflicht, sich auch finanziell um ihr heran­wachsendes Kind zu kümmern. Sie sind nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall unterhalts­pflichtig.

Mit dem Einkommensschutz für Jugendliche und junge Erwachsene werden unterhalts­pflichtigen Eltern finanziell entlastet.

Ihr nächster Schritt

Gemeinsam mit den Beraterinnen und Beratern vor Ort finden wir die richtige Lösung – vereinbaren Sie gern einen Termin. Oder Sie melden sich einfach telefonisch bei Ihrer Sparkasse.

Versicherer ist die Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG (SLS), An der Flutrinne 12, 01139 Dresden, Telefon: 0351/4235-0, E-Mail: email@sv-sachsen.de, Registergericht Dresden: HRB 8092

 Cookie Branding
i