Anmelden
Bild zur Immobilie immo-ssn1-w88usf87

Kompaktes Haus mit viel Platz - Einzug in 2019 möglich

01471 Radeburg

Fotos ansehen
Details

350.000 EUR

Kaufpreis

133,57 m²

Wohnfläche

4

Zimmer

Objektbeschreibung

Das Baugrundstück befindet sich in Radeburg an der Edenkobener Straße Nr.10 bis 14a.Auf dem noch unbebauten Grundstück werden 6 Doppelhaushälften (DHH) errichtet. Die Bebauung richtet sich in ihrer Gestaltung nach den Festsetzungen des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes. Die Kosten für das Grundstück und die Versorgungsmedien sind im Kaufpreis enthalten. Ebenfalls enthalten sind die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen. Bei den einzelnen Parzellen der Doppelhaushälften (DHH) handelt es sich um real geteilte Grundstücke mit Größen von ca. 470m² - 500m² Grundstücksfläche.

Die DHH werden in Massivbauweise errichtet und verfügen über ein Untergeschoss, ein Erdgeschoss und ein Obergeschoss! Die DHH erreichen mit der hier gegenständlichen Größe eine Wohn- u. Nutzfläche von ca.191 qm.Mit der hochwärmegedämmten Bauweise und der verwendeten Anlagentechnik werden die Anforderungen der 2.Änderungsnovelle von 2013 zur Energieeinsparverordnung erreicht, welche ab dem 01.01.2016 vom Gesetzgeber verlangt werden (KfW 55?Haus).

Erdarbeiten
Vorhandener Oberboden wird abgeschoben und auf dem Baugrundstück zur Wiederverwendung zwischengelagert. DergesamteBaugrubenaushub und die fachgerechte Wiederverfüllung der Baugrube erfolgt durch den Verkäufer. Überschüssige Erdmassen werden auf dem Baugrundstück flächig verteilt, sofern eine Verwendungsfähigkeit gegeben ist. Ist dies nicht möglich oder liegt keine geeignete Verwendbarkeit vor, erfolgt der Abtransport einschließlich der Entsorgung durch den Verkäufer.

Bauwerksgründung & Tragwerk Untergeschoss
DieBodenplatte ist als mit Stahl bewehrte, 25 cm dicke Betonplatte ausgebildet. Es findet WU?Beton Verwendung. Die Bodenplatte wird mit 120 mm Dämmung seitlich, unter- und oberhalb gedämmt. Die Bodenplatte erhält einen Ringerder gemäß der gültigen Vorschrift (Innerer und äußerer Ring). Das Mauerwerk wird im Kellergeschoß mit KS?Stein, bei Notwendigkeit evtl. auch mit Betonfiligranwänden, erstellt und in den oberen Geschossen findet Gasbeton Verwendung. Die Decken sind als Fertigspannbetondecken (Menzel oder Dennert) geplant.

Abdichtung
Im Kellergeschoß wird an der Außenwand ein dreifacher Bitumenanstrich aufgebracht und am Anschluss Mauerwerk-Bodenplatte eine Flaschenkehle ausgebildet. Zwischen den beiden Haushälften, wird eine entsprechende Trenn- und Dichtungsfuge eingespachtelt. Weiterhin ist der Keller mit einer mind. 120 mm starken Perimeterdämmung versehen, welche mit Schlagdübeln am oberen Rand gesichert wird. Der Außenputz im erdfreien Teil des KG wird mit einer Armierung und einem Glattputz versehen.

Außenwände
Bei der Farbfestlegung sei darauf hingewiesen, dass diese zwischen dem Verkäufer und der Gemeindevertretung abgestimmt wird, und daher von den Prospekten abweichen kann. Das Gestaltungsspektrum bewegt sich dabeiinnerhalb des als Satzung beschlossenen Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes. Individuelle Wünsche bedürfen grundsätzlich einer gesonderten Vereinbarung und der Zustimmung des Stadtplanungsamtes. Die Außenbereichedes EG und OG werden mit einem 3 cm Dämmputz versehen.

Innenwände
Innen wird im gesamten Haus ein 2?lagiger Kalkzementputz oder Gipsputz (außer in den Nassräumen) verwendet.Das Verputzen der Fenster- und Türenleibungen und die Versiegelung der Fensterbretter innen und außen zählt mit zu den Putzarbeiten.

Geschossdecken
Die GeschossdeckenüberdemKeller-, Erd- und Obergeschoss werden aus fertigen Röhrenspannbetondeckenhergestellt. Deckenfugenstöße über Erd- und Obergeschoss werden mit geeigneter Füllspachtelmasse verspachtelt.

Fußbodenaufbau
VerwendetwerdenimErd- und Obergeschoss ausschließlich schwimmend verlegte Zementestrichkonstruktionauf Trittschalldämmung bzw. Wärmedämmung, einschließlich Randdämmstreifen. Bei dem Zementestrich handelt es sich um einen sogenannten Heizestrich, welcher hinsichtlich seiner Zusammensetzung und auch seiner Konstruktionsstärke für die Aufnahme von Warmwasser-Fußbodenheizungen geeignet ist ! Der Boden im Keller erhält zusätzlich eine Bitumenschweissbahn zur Abdichtung.

Dach
Das Dach wird als Satteldach ausgebildet. Es wird mit Betondachsteinen (z.B. HeidelbergerPfanne) gedeckt. Es hat eine hochdiffusionsoffene, gering luftdurchlässige und extrem wasserdichte Unterspannbahn. Es ist alsKaltdach ausgelegt. Die Dämmung (240mm) wird auf der obersten Decke platziert und die Decke wird vorher mit einem Anstrich versehen.

Dachklempnerarbeiten
Die Klempnerarbeiten werden mit Zinkblech ausgeführt. Es werden mindestens 2 Fallrohre installiert. Eine Antennendurchführung und eine Sanitärentlüftung wird ebenfalls eingebaut.

Fenster
Eingebaut werden Kunststoff-Fenster mit einer 3-fach Wärmedämmverglasung (K-Wert zwischen 0,6 und 1,0). Als Fensterprofile kommen weiße Mehrfachkammerprofil-Systeme zur Ausführung. Die öffenbaren Fensterflügelwerden mit Drehkipp- oder Kippbeschlägen ausgestattet. Die Schlagrichtungen können der Zeichnungsanlage entnommen werden. Die Fensterflügel mit Dreh-Kipp-Beschlag erhalten grundsätzlich eine Fehlbedienungssperreund im Erdgeschoss auch einen Aufhebelschutz. Die Fenstergriffe haben die Farbe „weiss“ und sind 90° abgewinkelt!

Verschattungseinrichtungen
Alle Fenster erhalten in der Grundausstattung durch Gurtzug mechanisch bedienbare Kunststoffrollläden eingebaut. Gegen einen Aufpreis von ca. 270,00 € pro Fenster werden elektronisch steuerbare, gedämmte Alurollläden eingebaut. Die Betätigung der elektrischen Rollläden erfolgt dann durch einen im Türbereich desjeweiligen Raumes angebrachten Schalter.

Fensterbänke außen
Die Außenfensterbänke sind aus farbigen und profilierten Zinkblech hergestellt. An den Terrassentüren finden graue Natursteinplatten Verwendung.

Fensterbänke innen
Die inneren Fensterbrüstungen erhalten Natursteinfensterbänke mit polierter Oberfläche, Vorderkante und Köpfe, 2 cm stark. Davon ausgenommen sind die Fensterbänke der Räume Bad und WC, welche gefliest werden!

Hauseingangstür
Hochwertige Hauseingangstüre aus Kunststoffrahmenprofilen, Dreifachbandaufhängung und DreifachverriegelungsowieeinProfilzylinderschloss mit Edelstahl-Schutzbeschlag.

Befestigte Aussenflächen
Die Zufahrt und der PKW-Stellplatz werden mit Betonpflaster aus Betonwerksteinen hergestellt und erhalten eine Schottertragschicht als Unterbau, geeignet zum Befahren mit PKW. Im Kaufpreis enthalten ist dafür eine Fläche von 30 qm je Grundstück. Die Zuwegung und die Standfläche für Abfallbehälter wird mit Betonwerksteinpflasterhergestellt, einschl. ihrer Begrenzungen mit Rasenkantensteinen und einer Schottertragschicht als Unterbau. Im Kaufpreis enthalten ist dafür eine Fläche von 10 qm je Grundstück. Für die Terrassenfläche sind gefasteBetonwerksteinplatten vorgesehen im Format 40 x 40 cm, einschl. Begrenzung mit Rasenkantensteinen aus Beton und einer Schottertragschicht als Unterbau. Im Kaufpreis enthalten ist je Grundstück eine Fläche von 30 qm.

Oberbodenarbeiten
Die nicht befestigten Flächen der Grundstücke erhalten einen Oberbodenauftrag von etwa 15 cm, welcher leicht eingeebnet wird und ferner für eine Rasenansaat (nicht im Preis enthalten) geeignet ist.

Top-Ausstattung

  • Badewanne
  • Bad mit Fenster
  • Terrasse
  • Abstellraum
  • Kabel-/Satelliten-TV

Kosten

Kaufpreis350.000,00 EUR
Provisionprov.frei

Allgemeine Informationen

Wohnobjektja
Kaufobjektja
ObjektartHaus
HaustypDoppelhaushälfte
ZusatzHier stimmen Preis und Leistung - Eigenheim (DHH)
Baujahr2018
Zustandprojektiert
AlterNeubau
Erschliessungvollerschlossen
Wohnfläche133,57 m²
Nutzfläche57,89 m²
Grundstücksfläche470,00 m²
Zimmer4
Schlafzimmer1
Badezimmer2
seperate WCs1
Terrasse1
Balkon-/Terassenfläche30,00 m²
Anzahl Stellplätze2

Ausstattung

Innentreppe
Es werden geradläufige Holztreppen oder Betonfertigtreppen eingebaut. Die Betonfertigtreppen erhalten anschließend einen Fliesenbelag. Werden Holztreppen eingebaut erfolgt für den Entfall der Fliesen und Fliesenarbeiten keine Gutschrift. Die Treppengeländer werden mit Metallhaltern und Holzhandlauf ausgeführt.

Trockenbau
Installationswände und Schächte werden in Trockenbauweise hergestellt, mit Metallständerprofilsystemen undGipskartonbeplankung. In Feuchträumen erfolgt eine doppelte Beplankung mit geeigneten Feuchtraumplatten.

Bodenbelagsarbeiten
Im Keller, OG und EG wird Laminat, incl. Sockelleisten verlegt.

Malerarbeiten im Innenbereich
Alle Wände im Innenbereich des Hauses erhalten einen hochwertigen Anstrich in weißer Farbe. Die Decken werden entspr. gespachtelt und geschliffen. Danach werden die Wände und Decken grundiert und 2x gestrichen. Die Malerarbeiten beinhalten ferner das Abkleben aller Fenster und Türen, die Oberflächenbehandlung von Trockenbauwänden und die Kantenversiegelung (Acrylierung) aller Kanten und Stösse

Innentüren
Es werden Röhrenspantürblätter mit Rundkante, dreiseitig gefälzt, Oberflächen in weiss eingebaut. Dazu werden Türdrückergarnituren in Edelstahl verwendet, schlicht und geradlinig, 90° abgewinkelt, Bad und Gäste-WC als WC-Garnituren.

Bodenfliesen
Bodenfliesen werden fachmännisch verlegt für das Erdgeschoß-WC, für das Bad im Obergeschoss sowie für den direkten Eingangsbereich mit einer Fläche von ca. 3 m². Bei der Verwendung von Betontreppen werden dieTrittstufen gefliest. Als Fliesenmaterial kommen die Bodenfliesen im Format bis "30 x 60 cm" zur Ausführung. Die Verlegung erfolgt im Dünnbett. Für eine eigene Auswahl, im Rahmen der Bemusterungen, dient der Materialpreis von bis zu 15,00 €/m² brutto als Grundlage!

Wandfliesen
In den Bädern wird in den Bereichen der Waschbecken, Duschen und der Wanne bis ca. 1,60 Meter Höhe und die Böden komplett gefliest und mit Silicon versiegelt, sowie die sichtbaren Fliesenkanten weiß gestrichen. In der Küche wird ein entsprechender Fliesenspiegel (max. 3,5 m²) eingebaut. Im Bodenbereich werden Fliesensockel angebracht. Der evtl. notwendige Ausgleich der Fliesenuntergründe gehört zu den Fliesenarbeiten. Als Fliesenmaterial kommen Wandfliesen im Format bis "30x60cm" zur Ausführung. Für eine eigene Auswahl, im Rahmen der Bemusterungen, kann von der o. g. Auswahl abgewichen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer anderen Material- oder Formatwahl Mehrkosten über den Materialpreis hinaus entstehen können, z. B. fürden handwerklichen Verlegeaufwand, die Untergrundvorbereitung, Verschnitt, Diagonalverlegung, spezielle Klebstoffe für großformatige Platten u. dergleichen mehr!

Abdichtungen in Bad und WC
Alternative Abdichtungen für Wand- und Bodenflächen sind vorgesehen im Bad als Verbundabdichtung der Beanspruchungsgruppe A0!

Sanitär - Ausstattung Gäste-WC
Das Gäste-WC erhält ein wandhängendes Tiefspülklosett der Marke "Duravit", Farbe weiss, ausgestattet mit Kunststoffsitz und -deckel sowie Unterputzspülkasten mit Betätigungsplatte. Des Weiteren befindet sich im Gäste-WC ein Handwaschbecken (60 cm) der Marke "Duravit" , Farbe weiss, ausgestattet mit Einhebelbedienung verchromt, Einhebel-Waschtischarmatur, Zugknopf und Ablaufgarnitur.

Sanitär - Ausstattung Bad
Das Bad im Obergeschoss erhält ein wandhängendes Tiefspülklosett der Marke "Duravit", Farbe weiss, ausgestattet mit Kunststoffsitz und -deckel sowie Unterputzspülkasten mit Betätigungsplatte. Des Weiteren befindetsich im Bad ein Waschtisch der Marke "Duravit" (60cm) mit Einhebelmischbatterie verchromt. Ergänzt wird die Ausstattung mit einer Rechteckbadewanne der Marke "Duravit" alsAcrylwanne mit Wannenträger (ca. 1800 x 780), Farbe weiss, ausgestattet mit Einhebelbedienung verchromt, Einhebel- Wannenarmatur, Zugknopf, Handbrause, Brauseschlauch und Wandhalterung. Zusätzlich wird eine Duschwanne der Marke "Duravit" als Acrylwanne mit Wannenträger (ca. 900 x 900) in der Farbe weiss eingebaut. Ausgestattet mit einer Einhebelbedienung verchromt, Einhebel- Brausearmatur, mit Brauseset und Brausegestänge. Gegen Aufpreis und nach Abstimmung kann im Kellergeschoss ein weiteres Bad eingebaut werden.

Waschmaschinenanschluss
Die Platzierung des Waschmaschinenanschlusses sowie die dazugehörige Ablaufgarnitur wird durch den Käufer nach den vom Verkäufer vorgegebenen Optionen festgelegt.

Sanitär - Ausstattung Küche
Die Küche erhält einen Anschluss für Kalt-, Warm- und Abwasser sowie einen Kaltwasseranschluss in Form eines Kombieckventils für die Spülmaschine. Die Anschlüsse befinden sich in dem Bereich der lt. Küchenplanung vorgegebenen Platzierung der Spüle.

Sanitär - Ausstattung Sonstiges
In der Standardausstattung enthalten ist ein Kaltwasser-Außenanschluss, als frostgeschütze Armatur, Einbauort Keller oder Höhe Gäste WC im EG.

Heizung
Es findet eine Erdwärmepumpe der Firma Waterkotte (BL Ai1 geo 5008.5) Verwendung. Das gesamte Haus wird über eine Fußbodenheizung mit mehreren Heizkreisen und entsprechenden Regelungen erwärmt. Durch die Erdwärmepumpe haben wird eine Heizsicherheit bis zu zweistelligen Minusgraden, auch ohne elektrische Zuheizung. Die Warmwasserbereitung erfolgt ebenfalls über die Wärmepumpe. Diese ist ohne elektrische Zuheizung bis ca. 60 Grad Celsius möglich. Gegen einen Aufpreis von ca. 2.500,00 € kann eine etwas größere und komfortablere Wärmepumpe eingebaut werden. Dadurch sind weitere Optionen nutzbar. (auf Anfrage erteilen wir gerne entspr. Auskunft) Technisch bedingt können sehr kleine Räume zusätzlich oder ausschließlich mit einem Plattenheizkörper ausgestattet werden, wenn das Erfordernis besteht.

Elektroinstallation
Das Haus erhält einen Zählerplatz und die Etagen werden über einen Installationsschacht versorgt. Die Verlegung der Leitungen erfolgt nach den gültigen Vorschriften. Als Geräteabdeckungen für Schalter und Steckdosen in den Wohnräumen werden Fabrikate der Marke Busch-Jaeger oder Gira verwendet. Rahmenfarbe: weiß. Für die Anordnung der nachfolgenden Ausstattung kann im Rahmen der Bemusterung direkt mit dem Elektriker eine Abstimmung erfolgen. In allen Schlaf- und Wohnräumen werden vier Steckdosen (2 Doppel- und 2 Einfachsteckdosen), ein Lichtdeckenauslass mit Schalter und ein Heizungsthermostat eingebaut. Erweiterungen sind gegen Aufpreis möglich. In der Küche wird es einen Lichtauslass, eine Doppelsteckdose für Kühlschrank und Gefrierschrank, eine Herdanschlussdose, eine Dose für Geschirrspüler, eine Dose für Mikrowelle und eine für die Dunstabzugshaube geben. Des Weiteren zwei Doppelsteckdosen im Bereich der Arbeitsplatten. Weiterhin wird es auch ein Heizungsthermostat geben. Die Bäder erhalten einen Deckenauslass, einen Wandauslass, zwei Steckdosen und ein Heizungsthermostat. Kellerräume erhalten einen Schalter, eine Steckdose, ein Thermostat und einen Deckenauslass. Die Terrassen KG erhalten je einen Wandlichtauslass und eine Steckdose. (von innen schaltbar) Im Außenbereich der Hauseingangstür wird es ebenfalls einen Lichtauslass und eine Klingel geben. Dimmbare Schalter sind gegen Aufpreis möglich. Zusätzlich werden in drei vom Käufer zu benennenten Räumen Telefon- und Netzwerkkabel verlegt. Optional ist der Einbau einer Satellitenempfangsanlage auf dem Dach mit einer entsprechende Masthalterung möglich, einschließlich der Zuführung der Leitungen bis zu den vorgenannten Auslässen. Mehrpreis auf Anfrage.

Gartennutzungja
BadBadewanne, Dusche, Bad mit Fenster
BodenFliesenboden, Laminatboden
HeizungsartFußbodenheizung
BefeuerungErdwärme
StellplatzartFreiplatz
TechnikKabel-/Satelliten-TV
weitere Räume / AusstattungenAbstellraum, Gäste-WC
BauweiseMassivbau
DachformSatteldachform

Energieausweis

Energiepass Jahrgangnicht nötig
Energiepass TextEin Energiepass ist nicht erforderlich - Grund: Neu zu errichtende Gebäude gem. § 16 (1) EnEV
Galerie

Bilder zur Immobilie

Aussenansichten
Aussenansichten
Aussenansichten: Ansicht von Süden
Aussenansichten: Ansicht von Süden
Aussenansichten
Aussenansichten
Aussenansichten
Aussenansichten
Aussenansichten
Aussenansichten
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Grundriss
Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Richter

Jürgen Richter


Telefon Durchwahl: +49 3525/5150-2525
Handy: 0172 730 45 88
Fax: +49 35755/50282
E-Mail Zentrale: info@spkm.de
E-Mail direkt: richter-j@meissen-immo.de

Dresdner Straße 35a
01558 Großenhain

Sonstige Angaben

Planungsleistungen
Für die Errichtung der Gebäude nach dieser Baubeschreibung werden vom Verkäufer die erforderlichen Planungsleistungen erbracht. Architekten- und Ingenieurleistungen für die Baugenehmigung, einschließlich derbauphysikalischen Nachweise, werden vollumfänglich vom Verkäufer erbracht !

Nachfolgende Planungsleistungen sind vollständig im Kaufpreis enthalten:
? Vermessung (Parzellierung, Grob- und Feinabsteckung), ohne Hauseinmessung
? Planung (innere Erschließung) der Versorgungsmedien und der Zufahrt Anliegerstraße
? Tragwerksplanung
? Bauphysik, Energetik
? Ing.-leistungen (Entwurf, Genehmigungsplanung, Bauleitung)

Der Verkäufer ist auch verantwortlich für die Organisationsleistungen zur Einhaltung der Baustellensicherheit. Betreten der Baustelle durch den Käufer nur mit Zustimmung des Verkäufers möglich.

Für die Nutzungsaufnahme erhält jeder Käufer einen Energieausweis mit dem berechneten Energiebedarf seines Gebäudes. IngenieurleistungenfürdieBaugenehmigung, einschließlich der bauphysikalische Nachweise, werden vollumfänglich vom Verkäufer erbracht!

Im Kaufpreis enthalten ist gleichwohl die vollständige Baustelleneinrichtung, bestehend aus:
? Arbeits? und Schutzgerüste
? Baustellensicherungen, Bauzäune
? Hebezeuge
? Baustrom und Bauwasser
? Miettoilette,
? Baustellenzufahrten, Baustraßen
? Schnurgerüste
? Lagerflächen für Baumaterial

Auf dem Baugrundstück befindliche Auffüllungen werden soweit entfernt und
ersetzt, wie es die Standsicherheit der baulichen Anlagen erfordert.
Dafür erforderliche Genehmigungen holt sich der Verkäufer ein und trägt auch
deren Gebühren.
Gebühren und Nebenkosten
Nachfolgende Gebühren bzw. Nebenkosten sind vollständig im Kaufpreis enthalten:
? Gebühren des Vermessungsamtes für die Parzellierung der Grundstücke
? Baugenehmigungsgebühren der Bauaufsicht
? Bauwesenversicherung für die gesamte Bauzeit bis zur Abnahme
? Baustrom, Bauwasser, Miettoilette
? Baustellensicherung sowie Arbeits- und Schutzgerüste
? Straßensperrungen, Grabgenehmigungen, Schachtscheine und dergleichen.

Im Kaufpreis grundsätzlich nicht enthalten sind:
? Gebühren des Vermessungsamtes und des ö.b.u.v. Vermessungsingenieurs
hinsichtlich der Gebäudeeinmessung nach Fertigstellung, als Grundlage für die
Eintragung im Liegenschaftskataster.

Erschliessungsleistungen
Nachfolgende Erschliessungsleistungen sind vollständig im Kaufpreis enthalten:
? Anschluss Schmutzwasser an das öffentliche Kanalnetz
? Anschluss Regenwasser der zu entwässernden Dachflächen an das öffentliche Kanalnetz
? Hausanschluss Trinkwasser
? Hausanschluss Strom
? Hausanschluss Fernmeldekabel (gemeint: Telefon)

Für die vorgenannten Versorgungsmedien werden seitens des Verkäufers auch die erforderlichen Erdarbeiten erbracht, die Erschliessungsgebühren getragen, eventuell erforderliche Baukostenzuschüsse entrichtet,notwendige Schachtscheine und Straßensperrungen beantragt, und auch daraus entstehende Gebühren getragen!

Hinweise
Die vorliegende Beschreibung stellt den vorgesehenen Leistungsumfang nach Maßgabe des Planungs- und Baugenehmigungsverfahrens zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Prospektes dar. Der tatsächlich geschuldete Leistungsumfang ergibt sich aus der dem Kaufvertrag beigefügten Fassung. Bis dahin bleiben seitens desVerkäufers Änderungen vorbehalten! Die Wohn- und Nutzflächen sind nach den Rohbaumaßen ermittelt worden. Die in den Zeichnungen angegebenen Flächen beinhalten einen pauschalen Abzug von ca. 3% für den Innenputz.

Beschriebene Baustoffe können durch andere, gleicher Qualität, ersetzt werden. Ebenso können konstruktionsbedingte Änderungen oder Ergänzungen innerhalb des Hauses Verkleinerungen oder Vergrößerungen einzelner Räume nach sich ziehen. Damit gemeint sind z. B. Verkofferungen von haustechnischen Leitungen oder Einrichtungen.

DieGewährleistung beträgt 5 Jahre nach den gesetzlichen Bestimmungen. Abweichungen bzw. Einzelheiten sind im Notarvertrag geregelt. Straßenbankette, Straßenborde (auch von Gehwegen) einschließlich Unterbau können sich ganz oder teilweise auf den privaten Grundstücken befinden und sind zu dulden.

Selbiges gilt auch für Ver? und Entsorgungsleitungen des eigenen Grundstückes, möglicherweise aber auch für Nachbarhäuser des hier beschriebenen Baugebietes. Auf Nachfrage gibt der Verkäufer über die konkreten Leitungsführungen gern Auskunft, sofern die Abstimmungen mit den Versorgern abschließend stattgefunden haben!

Bei den nachfolgenden Gewerken / Bauteilen ist eine abweichende Bemusterung durch die Käufer möglich:

? Sanitärgegenstände
? Elektroinstallation
? Innentreppe - Bauhöhen beachten!!
? Bodenbeläge - Bauhöhen beachten!!
? Malerarbeiten (sofern als Sonderwunsch beautragt)
? Fliesen
? Innentüren

Für die Bemusterung erhält der Käufer mindestens 3 Wochen Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Werden die vorgegebenen Fristen nicht eingehalten, oder kommt eine vertragliche Vereinbarung über die von der Baubeschreibung abweichende Auswahl nicht zustande, obliegt die Auswahl dem Verkäufer!

Beachten Sie bitte, dass bei der Herausnahme von Leistungen durch den Käufer höchstens bis zu 70% derAngebotspreise verrechnet oder rückerstattet werden können und es zu evtl. Gewährleistungsänderungen kommen kann.

Wenn sich der Verkäufer zu verschiedenen Planungsleistungen verpflichtet hat, so handelt es sich dabei um geschäftsinterne Hilfsmittel, um die baulichen Anlagen errichten zu können. Ein Anspruch auf Herausgabe an denKäufer entsteht dadurch nicht! Sofern detaillierte Informationen für den Käufer von Bedeutung sind, bietet der Verkäufer gern die Möglichkeit der Einsichtnahme.

Hinsichtlich des nach Fertigstellung zu übergebenen Energieausweises sei darauf hingewiesen, dass die darin enthaltenen Angaben einen informativen Vergleich zum Referenzhaus zulassen, jedoch keine Rückschlüsse aufden tatsächlichen Verbrauch gestatten! Den Projektablauf betreffend ist der Verkäufer in der Gestaltung und Veränderung der Projektvorgänge frei. Informationen über die zeitlichen Fortschritte einzelner Abläufe können nurbedingt verbindlich sein, da sie ständigen Veränderungen unterliegen. Verbindlich hingegen ist der kaufvertraglich vereinbarte Fertigstellungstermin.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass sich der vereinbarte Fertigstellungstermin verändern kann, wenn Bedarfspositionen in Anspruch genommen werden, wenn zusätzliche Sonderwünsche beauftragt werden und aber auch, wenn Materialien bemustert werden, welche nicht als Lagerware vorrätig sind!

Leitungsführungen im Keller- / Untergeschoss erfolgen vorzugsweise als Aufputzinstallation!Ausgenommendavon können Elektroleitungen in Mauerwerkswänden auch unter Putz ausgeführt werden! Trockenbauverkleidungen sind im Kellergeschoss nicht vorgesehen. Bei der hier beschriebenen baulichen Anlage des Keller-/ Untergeschosses handelt es sich um keine Aufenthaltsräume im Sinne von § 47 SächsBO!

Information gemäß § 36 VSBG

Die Sparkasse Meißen handelt in der Immobilienvermittlung in Vertretung der LBS IMMOBILIEN GMBH, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam. Die LBS IMMOBILIEN GMBH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 Cookie Branding
i